Landolf Bornemann
Home Über mich Mein Haus Meine Hobbies Blog Gästebuch Links M@il Impressum


(B)LOGBUCH

Kerosin liegt in der Luft...

Also, da müßte man einmal etwas unternehmen... Letzte Woche war es auf der Bundesstraße 444 bei Peine so glatt, dass sich innerhalb weniger Minuten mehrere Unfälle ereignet hatten... Vermutlicher Grund: Kerosinablassen eines Flugzeugs beim Landeanflug auf Hannover. Ich stelle mal in den Raum: Es ist die Regel, bei zu großen Restmengen das Kerosin abzulassen, um ein besseres Landemanöver machen zu können. Kann auch sein, dass es Vorschriften gibt um bei einem "LandeCrash" nicht mit einem riesigen Feuerball mehr Leute als die Flugzeuginsassen zu gefährden..., wie auch immer: Da lassen also Flugzeuge nicht unerhebliche Mengen an Kerosin ab, Einfach so, mal da, mal da, über landwirtschaftlich genutzten Flächen, Wasser, Wohngebieten??? Abgesehen vom wirtschaftlichen Aspekt: Das ist Umweltverschmutzung! Ich vermute, dass es sogar giftig ist, Spuren von Benzol und anderen lassen sich sicher nachweisen... Also, warum wurde das so gut wie noch nie angeprangert??? Gibt es da Lobbyisten oder wurde es nicht bekannt, ist es Regel oder Ausnahme... Was denkst Du?
26.10.07 01:18
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Landolf / Website (26.10.07 01:37)
http://de.wikipedia.org/wiki/Fuel_Dumping

Ich habe nichts geschrieben und behaupte.. ist ja nett dass es Wikipedia gibt...!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de